11.02.2013 / Allgemein / /

Junge CVP Kanton Solothurn sagt Ja zur Revision des Raumplanungsgesetzes

Mit einem einstimmigen Entscheid spricht sich der Vorstand der Jungen CVP Kanton Solothurn für die Revision des Raumplanungsgesetzes aus. Er ist der Meinung, dass sich dank dieser Revision die Zersiedelung stoppen lässt und die Verfügbarkeit des Bodens erhöht. Gerade als Junge ist es uns ein Bedürfnis, dass die Schweiz auch in Zukunft als Wohn- und Arbeitsort attraktiv bleibt. Das neue Raumplanungsgesetz kann dazu beitragen.
Des Weiteren lehnt der Vorstand die Minderinitiative einstimmig ab und spricht sich stattdessen für den indirekten Gegenvorschlag aus, der unserer Meinung nach wirksamer und schneller ausgeführt werden kann, ohne dabei der Wirtschaft ein Klotz am Bein zu sein.
Ohne Diskussion verabschiedet wurde die Ja-Parole zum Familienartikel. Als Jungpartei sieht die Junge CVP Kanton Solothurn die Notwendigkeit eines Verfassungsartikels der den Bedürfnissen junger und moderner Familien Rechnung trägt. Mithilfe von familienergänzenden Tagesstrukturen kann dazu beigetragen werden, eine familienfreundlichere und gerechtere Schweiz zu erreichen.

Für weitere Auskünfte:

Co-Präsidium Junge CVP Kanton Solothurn

Luca Strebel
strebel.luca@hotmail.com / 079 244 04 68

Jonas Hufschmid
jonashufschmid@hotmail.com / 079 215 62 11